Ursula Dohrmann


* 1958

Ausbildung zur Keramikerin in Höhr-Grenzhausen und Landshut


1985 Gründung der Werkstatt in Müs

Seit 25 Jahren regelmäßig ganzjährig und deutschlandweit auf Keramik- und Kunst­handwerker­märkten vertreten.

Zur keramischen Bandbreite zählen neben freigedrehten Gefäßkeramiken auch Wandgestaltungen im öffentlichen und privaten Raum, Keramik und Glasmosaike, ebenso wie keramische Figurinen und Kleinplastiken.

Ausstellungensbeteiligungen (u.a.):
„Künstlerinnen der Region“, „Deutsche Meisterkeramik“, regelmäßige Teilnahme an den jährlichen Ausstellungen der hessischen Keramiker.

 

Langjährige Tätigkeit im Vorstand der hess. Keramikerinnung/Keramik-Hessen e.v., Organisation von Ausstellungen und Märkten, Öffentlichkeitsarbeit u.v.a

Dozententätigkeit in der Kunst­schule der Kinderakademie in Fulda, VHS, Kolpingwerk, FAI etc. Konzeption, Anleitung und Betreuung von künstlerischen Arbeiten mit Jugendlichen und Kindern:

  • Mosaikprojekte im öffentlichen Raum
  • Unterrichtstätigkeit in den hessischen JugendKunstschulen
  • Lehrauftrag im Rahmen des „ summer challenge“ in AbuDhabi 2009
  • regelmäßige Workshops in der Kinder-Akademie Fulda seit 2003
  • Leitung Tonwerk­statt und Kunstschule in der Kinder-Akademie Fulda